Alles über Gartengestaltung

Wir sammeln alles über Gartengestaltung. Machen Sie mit!

Gartentipps
Gartenunterhalt
etc.



Sie können das Glossar über den Index durchsuchen.

@ | A | Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | Ö | P | Q | R | S | T | U | Ü | V | W | X | Y | Z | Alle

G

Nutzerbild Karin Witschi

Gartengestaltung

von Karin Witschi - Donnerstag, 14. Mai 2009, 11:54
 

Tipps im Monat Mai (Test)

Exotische Gewürze
Neben bekannten Kräutern wie Basilikum, Dill und Kerbel können auf dem Balkon ohne weiteres exotischere Gewürze gezogen, das heisst ausgesät werden. In den letzten Jahren hat sich der intensiv duftende Thaibasilikum etabliert. Die Sorte «Siam Queen» wird 30 cm hoch und hat ein herrliches Anis-Pfefferminz-Aroma. Innert zwei Wochen keimen die Samen und können zwei Wochen später aus den Töpfchen in die Kübel ausgepflanzt werden. Besonders fein ist der Japanische Peterli, Perilla japonica «Shiso-Grün», ein traditionelles Gewürz für Sushi und Suppen. Sein Aroma ist zitronenartig. Direkt in den Topf aussäen, regelmässig giessen, nicht düngen. Die Sorte «Mitsubsa» ist im Laub feiner und hat ein «Rüebli-Sellerie-Aroma».

Quelle hausinfo

 

S

Nutzerbild Karin Witschi

Selektives jäten

von Karin Witschi - Donnerstag, 14. Mai 2009, 11:58
 

Selektives jäten, fördert die Pflanzenvielfalt (Test)

Gut geplante Staudenpflanzungen haben eine lange Lebensdauer, erfreuen das Auge und geben immer weniger Arbeit.
Mit einem professionellen Baum - und Strauchschnitt
kommt Ihr Garten gut in die Jahre.
Obstbäume brauchen ein starkes Astgerüst und gute Belichtung in der Krone.
Aus Ueberzeugung betreiben wir nur biologische Gartenpflege auch in konventionellen Gärten.

Quelle: www.gruenwerk.ch

 

T

Nutzerbild Karin Witschi

Tipps zur Gartenpflege

von Karin Witschi - Donnerstag, 14. Mai 2009, 11:57
 
Einige Tipps, um gröbste Fehler in der Gartenpflege zu vermeiden: (Test)
  • Giessen: Man sollte die Pflanze weder zu stark wässern noch austrocknen lassen. Der Wasserbedarf ist je nach Sorte, Standort, Witterung und Topfmaterial unterschiedlich. Es empfiehlt sich deshalb, den Rat einer Fachperson einzuholen. Giessen hat aber auch mit Gefühl zu tun: Mit der Zeit sollte man den Wasserbedarf der Pflanze abschätzen können.
  • Düngen: Der Markt bietet ein breites Spektrum an Düngemitteln an. Es ist deshalb zwingend, die Dosierung auf der Packungsbeilage zu befolgen.

Quelle: hausinfo

 
Nutzerbild Karin Witschi

Tipps zur Gartenpflege

von Karin Witschi - Donnerstag, 14. Mai 2009, 11:57
 
Einige Tipps, um gröbste Fehler in der Gartenpflege zu vermeiden: (Test)
  • Giessen: Man sollte die Pflanze weder zu stark wässern noch austrocknen lassen. Der Wasserbedarf ist je nach Sorte, Standort, Witterung und Topfmaterial unterschiedlich. Es empfiehlt sich deshalb, den Rat einer Fachperson einzuholen. Giessen hat aber auch mit Gefühl zu tun: Mit der Zeit sollte man den Wasserbedarf der Pflanze abschätzen können.
  • Düngen: Der Markt bietet ein breites Spektrum an Düngemitteln an. Es ist deshalb zwingend, die Dosierung auf der Packungsbeilage zu befolgen.

Quelle: hausinfo